Social Media in der Kinder- und Jugendfeuerwehr

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.

ab 20. März 2020 1 x 18:00 Uhr, 2 x 08:00 Uhr

Kursnummer 058
Referent Ralf Willius
Beginn Freitag, 20.03.2020 18:00–22:00 Uhr
Gebühr 30,00 EUR
Ort

NABK Scheuen
Reiherberg 112
29229 Celle/Scheuen
1

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Wie nutze ich Social Media sinnvoll für meine Jugendfeuerwehr und welchen Einfluss hat WhatsApp und Snapchat auf die Jugendarbeit in der Kinder- und Jugendfeuerwehr? Diese und andere Fragen stehen bei dem Seminar im Vordergrund.
Neben einem Überblick über die aktuelle von Kindern und Jugendlichen genutzten Apps und Spiele wird auf dem Seminar auch die eigene Mediennutzung reflektiert und gemeinsam erarbeitet welche Auswirkung Instagram und WhatsApp auf Gruppenstunden, Freizeiten und Zeltlager haben.

Neben praktischen Übungen, die sich in der Arbeit vor Ort einsetzen lassen, gibt es auch einen Überblick über die aktuelle Gesetzeslage rund um das "Recht am eigenem Bild", den "höchstpersönlichen Lebensbereich" sowie "Urheberrecht" und die "Unfallverhütung Vorschrift".

Die Teilnehmer bekommen im Anschluss an das Seminar einen (digitalen)Reader mit den Lehrgangsinhalten und Anregungen für die Praktische Arbeit.

Zielvorstellung
Die Teilnehmer des Seminars bekommen einen Überblick über aktuell relevante (Social Media) Apps und Spiele und deren Bedeutung für Kinder und Jugendliche. Darüber hinaus bekommen sie praktische Ideen für den Alltag in Punkto Medienkompetenzvermittlung und welche Tools es für Öffentlichkeitsarbeit gibt und für welche Zielgruppe sie geeignet sind.

Besondere Hinweise
Die Teilnehmer können gern Laptop oder Tablet sowie eine (einfache) Digitalkamera mitbringen. Leider besteht dafür aber kein Versicherungsschutz.

Lehrgangsablauf

Kennenlernen
Reflexion der eigenen Mediennutzung im Gegensatz zu Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen
Kreative Fotoarbeit
Tools für Öffentlichkeitsarbeit
rechtliche Grundlagen und UVV
Datenschutz
Wie überzeuge ich Entscheidungsträger?
Abschluss und Ausblick

Zielgruppe
Jugendfeuerwehrwartinnen/Jugendfeuerwehrwarte, Jugendleiter/innen, Multiplikatoren, Betreuer/innen, Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit

Besonderes
Das Seminar ist ein Angebot in Zusammenarbeit mit der Kooperation neXTmedia »Medienkompetenz in der Jugendarbeit« mehr dazu auf neXTmedia.ljr.de
Der Referent:
Ralf Willius (Jahrgang 1977) ist Sozialpädagoge, Informationspädagoge und „nebenbei“ selbst Vater. Er arbeitet für den Verein smiley e.V. aus Hannover sowie freiberuflich unter anderem für den Verein Blickwechsel und ist als Dozent für die niedersächsische Landesmedienanstalt tätig.

Der Verein smiley e.V. mit Sitz in Hannover bietet Elternveranstaltungen an, führt Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrern durch und arbeitet niedersachsenweit mit über 1.200 Schulklassen pro Schuljahr.

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Fr., 20.03.2020 18:00–22:00 Uhr
2. Sa., 21.03.2020 08:00–20:30 Uhr
3. So., 22.03.2020 08:00–14:00 Uhr